Fortgeschritten die 3.

Transklusion

Übergreifende Einbindung – das wäre mein Übersetzungsversuch. Ich konnte damit zu Beginn auch nichts anfangen, falls dir jetzt Fragezeichen ins Gesicht geschrieben stehen. Inzwischen hat sich diese Funktion als verdammt nützlich erwiesen, weshalb ich sie näher beleuchte, um sie dir damit auch ans Herz zu legen.

Mit dieser Funktion lassen sich andere, möglicherweise entfernte, Inhalte einbinden, aber auch im Wiki (bereits) vorhandene. Die von mir eingefügten Symbolgrafiken basieren auf dieser Methode. Im letzten Kapitel Datenzentrale widme ich mich sogar ausschließlich einem Anwendungsszenario, welches auf diese Technik setzt. Texte und auch Bilder werden einmal als Tiddler angelegt und können dann immer wieder referenziert werden, brauchen also nur ein Mal im System vorhanden sein.

Sicher hast du schon entdeckt, dass dafür die geschweiften Klammern {{}} ins Spiel kommen. Zwischen den Klammern wird die Quelle angegeben. Die Funktion ist weitaus mächtiger, als ich sie behandele. Allerdings haben mich diese Anfänge schon so viele Nerven gekostet, dass ich (noch) nicht tiefer eingestiegen bin. Zudem reicht mir das nun bekannte für meinen Bedarf vollkommen aus – also bis jetzt.

Deutschland Fahne

Der Aufruf für die Fahne sieht so aus: {{$:/languages/de-DE/icon}}

Dieser Text steht in einem eigenen Tiddler und ist mittels Transklusion hier eingebunden. Das erkennst du im Bearbeitungsmodus, denn dort ist dieser Text nicht zu finden, sondern nur der Befehl. Hast du diesen Text an mehreren Stellen eingebunden, brauchst du nur den Quell-Tiddler zu bearbeiten und überall wird automatisch die Änderung angezeigt – was ja auch irgendwie logisch ist, gell?

Die Einbindung sieht so aus: {{Beispiel für Transklusion}}

Ganz schön cool, oder? Wie gesagt, mehr gibt es gleich.

favicon

Meine künstlerischen Fähigkeiten sind umwerfend, ich weiß. Falls du aber trotzdem lieber selber tätig werden möchtest, folge mir.

Das favicon ist ein System-Tiddler, dessen Titel $:/favicon.ico lautet und dadurch auch ohne eckige Klammern zu einem direkt aufrufbaren Link wird.

Im Bearbeitungsmodus ändere zuerst den Typ in ICO - Piktogramm Format (image/x-icon) und schaue dir nun die Symbolleiste an. Deutlich weniger und eindeutig anders als bei der Textbearbeitung. Wählst du in der Seitenleiste unter Tools die Option Neues Bild, erzeugt das einen leeren Tiddler nach diesem Strickmuster – nur mal als Hinweis eingeworfen.

Zum Start verschaffen wir dem Bild erst mal eine einheitliche Basis.

Überschreiben öffnet ein Menü mit zahlreichen Farben. Wähle eine aus und Hokuspokus ist die komplette Fläche eingefärbt.

Pinsel zeigt daneben die aktuell ausgewählte Farbe des Pinsels. Ein Klick darauf öffnet die bereits bekannte Farb-Palette, aus der du dich bedienen kannst.

Transparenz stellt die Deckkraft der Pinselfarbe ein. Ein Klick zeigt dir nicht nur die zur Auswahl stehenden Abstufungen an, sondern direkt davor die jeweilige Vorschau zur ausgewählten Pinselfarbe.

Strichstärke bestimmt die dicke des Pinselstrichs. Ein Klick offenbart die Optionen.

So, dann leg mal los …

Auch wenn sie selbsterklärend sind, der Vollständigkeit halber:

Linksherum drehen dreht das Bild bei jedem Klick um 90° nach Links. Ausgangsposition ist nach 4 Klicks wieder erreicht.

Bildmaße ändern bringt nach einem Klick ein Fenster hervor, auf dem du Breite und Höhe des Bilds verändern kannst.

Das Pfeilsymbol öffnet bei mir einen leeren Menü-Rahmen, deshalb kann ich zu dessen Bedeutung keine weiteren Angaben machen.

Und das Vorschau-Auge-Symbol ist bereits bekannt.



Weil das noch vorhandene Kapitel über die Datenzentrale als Zugabe gedacht ist, komme ich zum …

Finito

Damit habe ich das zumindest vorläufige Ende meiner Hilfe zum Einstieg im Umgang mit TiddlyWiki erreicht. Ich hoffe, ich konnte mein angestrebtes Ziel – dich zur Nutzung zu animieren –, erreichen.

Alleine das Schreiben dieser Anleitung hat mir bestätigt, ein vielfältiges Werkzeug gefunden zu haben, welches für unterschiedlichste Anwendungsfälle und Aufgaben geeignet ist.

Im Laufe der letzten Tage hat sich bereits meine Arbeitsweise verändert. Die Seitenleiste ist meist ausgeblendet und im Bearbeitungsmodus die geteilte Ansicht, also mit Vorschau, aktiviert.

Zudem hat sich der korrekte Einsatz von Zeichen und Tastenkürzeln weiter gefestigt. Daher kann meine Empfehlung auch nur lauten: Nutze es.

Datenzentrale »»

«« Fortgeschritten die 2.


Inhalt

  1. Vorabinformationen – Wissenswertes bevor es Los geht
  2. Erst Kontakt – Die rechte Seitenleiste im Überblick
  3. Erst Kontakt die 2. – Die Reiter in der Seitenleiste
  4. Der Tiddler – Erste Betrachtung des Protagonisten
  5. Werkstatt – Übersicht der Funktionen im Bearbeitungsmodus
  6. Verzahnung – Die Lebensadern eines Wikis
  7. Unter der Haube – Die Einstellung im Detail
  8. Fortgeschritten – Formatierungen, Überschriften, Farben
  9. Fortgeschritten die 2. – Bilder und Tabellen
  10. Fortgeschritten die 3. – Transklusion und favicon
  11. Datenzentrale – Änderungen leicht gemacht
  12. Operationen – Seitenleiste aufmotzen