Unter der Haube

Ein Klick in der rechten Seitenleiste auf das Zahnrad Einstellungen öffnet den System-Tiddler, der das ControlPanel beherbergt. Wenn du nicht schon neugierig darin herum geklickt hast, sollte es die Basis-Info Seite anzeigen. An dieser Stelle werde ich auf jeden Reiter kurz eingehen, ggfls. auf andere Stellen verweisen.

Die Hauptnavigation umfasst sechs Reiter, von denen einige wiederum mehrere Reiter beinhalten. Im Überblick sieht das wie folgt aus:

Tabellarische Übersicht des Control-Panels

Ab in die Details:

  1. Info
    1. Basis
      Eingabeformular, um grundlegende Angabe zu diesem Wiki einzustellen. Etwas umständlich ist die Bezeichnung des Felds Benutzersignatur zum Editieren ausgedrückt. Hier lässt sich der Name eintragen, der dann unter jedem Tiddler-Titel links neben dem Datum angezeigt wird. Vielleicht erinnerst du dich an meine frühere Erwähnung und diesbezügliche Haltung dazu.
    2. Erweitert
      Allen Unterpunkten lassen sich weitergehende Informationen zum System entnehmen, spielen aber für diese Einführung keine Rolle – mit einer Ausnahme:

      1. Editor Typen
      2. Geladene Module
      3. Parser
      4. Stylesheets
        Hier kannst du den Tiddler aufrufen, der das Layout der Seite definiert. Einige von mir eingefügte Anpassungen finden sich direkt dort. Diesen Punkt behandele ich im Fortgeschritten-Tiddler genauer.
      5. Tiddler Felder
  2. Design
    1. Palette
      Hier steht eine Auswahl verschiedener Grundeinstellungen in den Farbzusammenstellungen bereit. Bei einem Klick werden die Veränderungen sofort sichtbar. Der Button Editor zeigen am Ende, öffnet einen Unter-Tiddler, der die direkte Änderung der zugehörigen Farbpalette ermöglicht. Einfach ausprobieren.
    2. Anzeige
      Umschalten des Tiddler-Verhaltens hier im Anzeigebereich, wie sie der Button in der rechten Seitenleiste durchführt und im Erst Kontakt beschrieben ist.
    3. Theme
      Wechsel zwischen allen installierten Themen zur Gestaltung des Wikis.
    4. Toolbar
      Hier lassen sich Buttons ein- und ausblenden, also Funktionen de- bzw. aktivieren.

      1. Edit Toolbar
        Drei Buttons oben rechts, wenn der Tiddler im Bearbeitungsmodus ist.
      2. Editor Tollbar
        Funktionen, mit denen sich Text und Textfeld beeinflussen lassen.
      3. Page Toolbar
        Funktionen, die das gesamte Wiki betreffen und in der rechten Seitenleiste über dem Suchfeld angezeigt werden. Der dort ansässige Reiter Tools bietet den gleichen Zugriff.
      4. View Toolbar
        Die derzeit vier aktivierten Funktionen für Tiddler im Lese-Modus Menü – Bearbeiten – Einklappen – Schließen
    5. Theme Tweaks
      Hier werden erweiterte Einstellmöglichkeiten des aktivierten Design-Themas angeboten. Je nach Theme ist dieser Reiter möglicherweise gar nicht vorhanden. Die Inhalte könnten sich aber unterscheiden, ich habe keine anderen Themes ausprobiert. Die Punkte sind überwiegend selbsterklärend. Mein Eingriff lässt sich womöglich leicht erkennen, denn die Schriftart Vollkorn dürfte auf deinem System nicht vorhanden sein, weswegen alle Texte nicht so schön aussehen, wie bei mir. Falls du dir diese Open-Source Schrift mal anschauen und vielleicht installieren möchtest, findest du sie hier. Ich habe auch die beiden Schriftgrößen angepasst, was sich daran erkennen lässt, dass die Schrift der Bezeichnungen nicht Fett wie bei den unveränderten dargestellt wird. Achtung: Die Angaben hier setzt das System augenblicklich um! Steht aus Versehen bei Schriftgröße für Tiddler Inhalt 1px, dann bloß nicht bewegen! Keine hektischen Eingaben oder Klicks ausführen. Einfach hoffen, dass das Eingabefeld noch fokussiert ist und mal eine größere Ziffer eingeben, z.B. eine 5. Mit Chance ist dann wieder etwas zu sehen. Andernfalls bleibt dir nur das Wiki ohne Speichern zu schließen und neu zu starten.
  3. Einstellungen
    Hier kann grundlegendes zum Verhalten des Wikis eingestellt werden. Die erwähnten CamelCase-Links können hier aktiviert und die Textformatierungs-Toolbar des Editors ausgeblendet werden.
  4. Speichern
    1. Allgemein
      Auch wenn es da steht und aktiviert ist, automatisch im Sinne von eigenständig oder ohne jedwede Nutzerhandlung passiert hier nichts. Gerade beim Thema Speichern ist dieser Punkt meines Erachtens unglücklich gestaltet. Diese Funktion verknüpft die Speicherung eines Tiddlers mit der Speicherung des gesamten Wikis. Ist diese Funktion nicht aktiviert, lässt sich ein bearbeiteter Tiddler zwar speichern, verliert diese Änderungen aber wieder, wenn das Wiki beendet/geschlossen wird. Sofern die in diesem Fall aufpoppende Warnung ignoriert wird. Du kannst das daran sehen, dass sich in der Seitenleiste das Speicher-Symbol rot färbt, sobald du einen Tiddler bearbeitest und wieder grau, auch wenn du „nur“ den Tiddler selbst speicherst. Das ist mit dem automatisch gemeint. Jeden Speicher-Akt als solches, muss vom Nutzer selbst initiiert werden.
    2. Download Saver
      Ehrlich? Ich habe keine Ahnung und bisher keinen Bedarf entdeckt, der darauf hindeutet, mich hiermit intensiver zu befassen.
    3. Speichern auf ~TiddlySpot
      TiddlySpot ist ein Hoster, bei dem du dein Wiki online betreiben kannst. Was du dann hier mit deiner lokalen Datei anstellst, wird sozusagen dorthin gespiegelt und für Alle zugänglich gemacht. Guck es dir bei Interesse einfach mal an. Diese Anleitung steht auch dort bereit.
  5. Plugins
    Hier lässt sich das Wiki erweitern und anpassen. Von mir wurde lediglich ein Plugin hinzugefügt: das für die deutsche Sprache. Ein Klick auf den Button Suche schiebt ein kleines Fenster über das Wiki, in dem ein weiterer Button Öffne das Plugin-Verzeichnis die Tür zum selbigen aufschließt. Hier findest du dann dieselben drei Reiter, Plugins – Themes – Sprachen, durch deren Inhalte du ruhig einmal stöbern solltest. Der Pfeil vor dem Plugin-Namen klappt weitere Informationen aus. Installieren lässt es sich über den zugehörigen Button. Am Ende würde ich das Plugin-Verzeichnis auch wieder verschließen, weil es sonst ständig im Hintergrund mitgeladen wird. Deinstallation: Ein Klick auf den Titel eines installierten Plugins (nicht das Verzeichnis aufrufen), holt den Tiddler dazu auf die Arbeitsfläche. Oben rechts mit dem Pfeil das Tiddler-Menü aufklappen und löschen wählen, Abfrage beantworten, fertig.
  6. Tastenkürzel
    Dies ist nicht nur eine Übersicht zu den vorhanden Tastenkürzeln, sondern können diese hier direkt geändert werden. Ein Klick auf den Pfeil nach rechts Pfeil klappt die Einstellungen auf. Ersichtlich werden die aktuellen Tastenkombinationen und für welche Betriebssystemumgebung(en) sie gelten. Mit Bearbeiten wird der zugehörige Bearbeitungsmodus geöffnet. Für eine neue Tastenkombination klickst du in das Eingabefeld, drückst die gewünschten Tasten und bestätigst dies mit dem Button Tastenkürzel erstellen. Die neue Kombination wird eingefügt und ist umgehend aktiv. Mit dem kleinen x vor einer Tastenkombination entfernst du diese.

Nur der Vollständigkeit halber erwähne ich, dass sich auch neue, zusätzliche Tastenkombinationen erstellen lassen. Wie z.B. die an letzter Position befindliche und an anderer Stelle bereits erwähnte Funktion, die Seitenleiste ein- und auszuklappen: toggle-sidebar ist kein Systemstandard. Ich will aber ehrlich gestehen, dass dessen Erarbeitung mein Nervenkostüm und Geduldsfaden extremst strapaziert hat. Für diese allgemeine Einführung deutlich überfordernd.

So weit so gut. In den fortgeschrittenen Optionen geht es nun ans Eingemachte.

Fortgeschritten »»

«« Verzahnung


Inhalt

  1. Vorabinformationen – Wissenswertes bevor es Los geht
  2. Erst Kontakt – Die rechte Seitenleiste im Überblick
  3. Erst Kontakt die 2. – Die Reiter in der Seitenleiste
  4. Der Tiddler – Erste Betrachtung des Protagonisten
  5. Werkstatt – Übersicht der Funktionen im Bearbeitungsmodus
  6. Verzahnung – Die Lebensadern eines Wikis
  7. Unter der Haube – Die Einstellung im Detail
  8. Fortgeschritten – Formatierungen, Überschriften, Farben
  9. Fortgeschritten die 2. – Bilder und Tabellen
  10. Fortgeschritten die 3. – Transklusion und favicon
  11. Datenzentrale – Änderungen leicht gemacht
  12. Operationen – Seitenleiste aufmotzen