Archiv: Schreibtipp

TiddlyWiki für Autor*innen

21.03.2019 | Fach: Artikel

Gibt es nicht genug Software für Autor*innen und ist so ein Wiki nicht viel zu kompliziert? Auf beides kann ich nur antworten: Keine Ahnung. Das Angebot an spezialisierter Software ist sicher dünn, aber deckt grundsätzlich weitreichende Anforderungen ab. Zudem lassen sich natürlich allgemein gehaltene Programme zum Schreiben verwenden. Letztlich reicht der einfachste Text-Editor, weil im […] weiterlesen »»

Stichworte: , , ,

Ausklang 01.19

31.01.2019 | Fach: Artikel

Was fesselte diesen Monat meine Aufmerksamkeit? Was faszinierte und/oder inspirierte mich? Begleitet meine Erkundungsreisen, vielleicht entdeckt jemand ebenfalls Neues und Spannendes. Das erste Mal Kurz nach meinem Entschluss die HörBar einzurichten, stand schnell fest, eine Art Überblick zu integrieren. Zuerst konnte ich mich nicht auf den Erscheinungsrhythmus einigen, dann meldeten auch die anderen Fächer ihre […] weiterlesen »»

Stichworte: , , , , , , , ,

Kasimir gefunden

02.06.2017 | Fach: Artikel

Natürlich existiert eine unüberschaubare Menge an möglichen Foto-Vorlagen im Netz, die aber niemals hätten passen können, weswegen ich mir eine entsprechende Recherche erspart habe. Warum? Es wäre nur ein Foto gewesen, aber niemals Kasimir. Wer Kasimir ist? Ich will mal nicht eingeschnappt sein, denn wer nur diesen Artikel liest, hat noch nicht meine Kurzgeschichten genossen. […] weiterlesen »»

Stichworte: ,

Fernsehen als Inspirationsquelle

25.05.2016 | Fach: Werkstatt

Zum Abschalten oder Entspannen eine Runde Fernsehen am Abend? Warum nicht? Doch kann man als Schreiberling wirklich abschalten, oder produziert der Kopf nicht ständig irgendwelche Geschichten, seien es auch nur kurze Szenen? Ich weiß nicht, ob die Herkunft oder der Zusammenhang von Inspiration schon wissenschaftlich erforscht ist, oder sich überhaupt erforschen lässt. Interessiere ich mich […] weiterlesen »»

Stichworte: ,

Personen und Orte im steten Wandel

26.11.2015 | Fach: Werkstatt

Menschen entwickeln sich. So natürlich auch die in einem Roman vorkommenden. Gehört deren Entwicklung doch gerade zu den Haupt-Faktoren einer Geschichte. Man denke nur an Frodo und Smeagol (Gollum) aus Herr der Ringe, oder an Harry Potter. Damit im Verlauf der Erzählung die Personen eine Entwicklung vollziehen, ist im Vorwege reichlich Gedankenschmalz beim Erschaffer erforderlich. […] weiterlesen »»

Stichworte: , , , ,

Kleine Häppchen – Szenen

22.11.2015 | Fach: Werkstatt

Ich erwähnte bereits*, als wie hilfreich es sich herausgestellt hat, ein ganzes Kapitel in Szenen aufzuteilen. Obwohl ich im Vorwege unmotiviert war, klappte die Trennung recht reibungslos. In diesem Artikel soll es jetzt nicht um das Ergebnis für Kapitel 1 des Offenen Romans* gehen, sondern um die grundsätzliche Sinnhaftigkeit dieser möglichen Art einer Herangehensweise. Klar […] weiterlesen »»

Stichworte: , , ,

Mühseliger Feinschliff

10.09.2015 | Fach: Werkstatt

Endlich konnte ich meine Kurzgeschichte Helge schmeckt Meer hier im Blog veröffentlichen. Diese entstand im Rahmen eines Schreibwettbewerbs. Aufs Treppchen schaffte sie es nicht, was mich nicht stört. Es überhaupt bis zu diesem Punkt gebracht zu haben, war mir Erfüllung genug. Natürlich hatte ich die sprachliche Form bis zur Einreichung nach Gefühl ausgebessert. Dass ich […] weiterlesen »»

Stichworte: , , , , , ,

Michael Peinkofer – Das Zauberer Handbuch

03.01.2015 | Fach: LesBar

Titel und Cover können den Neugierigen in die Irre leiten. Liest man den Rückentext, befällt einem entweder tiefe Enttäuschung oder ein breites Grinsen überzieht das Gesicht. Ja, es ist eine Anleitung. Beim Stichwort Zauberer fallen sofort einige bekannte Namen: David Copperfield, Siegfrid & Roy, Hans Klok, Criss Angel, Houdini und wahrscheinlich noch viel mehr. Tut […] weiterlesen »»

Stichworte: , ,